KG-Reichsmeisterschaft 1931

 

Die Fußball-Landesmeister der KG 1931 

 

Sachsen: Dresdner SV 1910 – Mitteldeutschland: ASV Reideburg Halle – Thüringen: ASV Vorwärts Erfurt – Berlin-Brandenburg: SC Sparta 1911 Lichtenberg – Ostpreußen: SV Hansa Rastenburg – Wasserkante: SV Weser 08 Bremen – Württemberg: Freier Sport-Verein Nürtingen – Baden: SV Schwetzingen – Ruhrgebiet: Horst-Heßler Gelsenkirchen (Ruhr) – Rheinland: FSG Ohligs

 

Regionalmeisterschaften

 

Norddeutsche Meisterschaft: 6. 6. 1931 SV Hansa Rastenburg – SC Sparta 1911 Lichtenberg 1:3 (0:3), Flugplatz Königsberg, Zuschauer: „nicht sehr viele“; Finale am 13. 6. 1931: SV Weser 08 Bremen – SV Sparta 1911 Lichtenberg 3:3 (1:2, 3:3) n. V. in Bremen, „annehmbarer Besuch“, Wiederholung am 21. 6. 1931: SV Sparta 1911 Lichtenberg – SV Weser 08 Bremen 3:1 (1:1) im Stadion Neukölln, „Tausende Zuschauer“

Mitteldeutsche Meisterschaft: 31. 5. 1931 Dresdner SV 1910 – ASV Reideburg (Halle) 3:1; Finale am 7. 6. 1931: Dresdner SV 1910 – ASV Vorwärts Erfurt 3:1

Westdeutsche Meisterschaft: Sieg für Horst-Heßler Gelsenkirchen über FSG Ohligs

Süd­deutsche Meisterschaft: 28. 6. 1931 FSV Nürtingen Sieg über SV Schwetzingen


Endrunde um die 1. KG-Reichsmeisterschaft

 

Vorrunde: 19. 7. 1931 SV Sparta Lichtenberg 1911 – Horst-Heßler Gelsenkirchen 2:0 (1:0), Post-Stadion Berlin-Moabit, Zuschauer: „Zehntausende“; 9. 8. 1931 Dresdner SV 1910 – FSV Nürtingen 5:0 (4:0) in Dresden

Fi­nale am 29. 8. 1931: Dresdner SV 1910 – SV Sparta 1911 Lichtenberg 3:2 (0:2), Platz von Norden-Nordwest in Berlin-Gesundbrunnen, 15.000 Zuschauer

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Christian Wolter

Anrufen

E-Mail